Am dritten Juli-Wochenende 2020 wurde der erste virtuelle SpoKs-Refresher erfolgreich mit sieben Teilnehmer*innen aus Saarland und Rheinland-Pfalz durchgeführt. Der virtuelle Raum bot uns die Möglichkeit Saarländer und Rheinland-Pfälzer zu einer gemeinsamen Veranstaltung einzuladen, ohne dass jemand dafür sein geliebtes Bundesland verlassen musste!

Mit SpoKs-Leiterin Dr. phil. Stephanie Woschek und Gastreferentin Julia Bierenfeld, die beide aus Hessen zugeschaltet waren, war die Runde komplett. Während für manche die online Begegnung – schon beruflich bedingt – zu Normalität geworden ist, so haben andere zum ersten Mal an einer digitalen Veranstaltung teilgenommen. Die ein oder anderen technischen Schwierigkeiten haben uns immer mal wieder begleitet, der Motivation und dem Spaß allerdings keinen Abbruch getan. „Gerade in diesen Zeiten“, so betonte eine SpoKs-Refresher-Teilnehmerin, „sei es wichtig, immer wieder Herausforderungen anzunehmen und Ziele zu setzen“.

Nicht nur das Medium war neu, auch inhaltlich hielt der virtuelle SpoKs-Refresher eine Überraschung bereit: Zum ersten Mal sollte ein Gastbeitrag über das Thema MS-spezifische Ernährung zu den SpoKs-Inhalten gehören. Unsere Gastreferentin Julia Bierenfeld ist nebenberuflich selbstständig als Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt auf entzündungshemmende Ernährung tätig. Mit ihren Erfahrungen, ihren Recherchen und ihrem Wissen über MS-spezifische Ernährung möchte sie Betroffenen wertvolle Tipps geben und sie bei der Suche nach ihrem, für sie richtigen Weg unterstützen.

Wie gewohnt sollte SpoKs ein Wechsel aus kleinen und intensiven theoretischen und praktischen Teilen sein. Die SpoKs-Teilnehmer*innen haben sich vor allem neue Motivation und Ideen für das eigene Training gewünscht. So wohl wir uns in der Turnhalle oder im Gymnastikraum fühlen, so ungewohnt war für alle Beteiligten der virtuelle Raum. Wir haben gemeinsam beim Reaktionsspiel namens „Sockenlauf“ oder während des hochintensiven Intervalltrainings geschwitzt, sowie beim Vortrag zu wichtigen Nährstoffen in der Ernährung das Magnesium und die B-Vitamine besser kennenlernt. Die Teilnehmer haben mit der SpoKs-Leitung Stephanie Woschek über die hygienischen Maßnahmen beim Sport live im Raum und über die Vorgaben einer „gesunden“ Sportdosis diskutiert.

Das Feedback zum Wochenend-Workshop, der auch online sehr kurzweilig war, war trotz vereinzelter Skepsis, durchaus positiv. Uns allen ist klar, das reale Miteinander wird ein virtueller Raum und eine virtuelle SpoKs nie ersetzen können. Zu den Vorteilen des virtuellen Angebots gehört hingegen der einfache Zugang: Die oftmals energieverbrauchende Anstrengung, um zu einer Veranstaltung zu gelangen, Parkplatzsuche, lange Autofahrten etc., sind beim Online-Kurs gleich Null. Alle Teilnehmer*innen würden sich jederzeit wieder bei einem virtuellen SpoKs-Refresher anmelden und haben die Teilnahme keinesfalls bereut. Inhalte aus dem Grundlehrgang wurden wieder zurück ins Gedächtnis geholt, neue Motivation geschöpft und neue Übungen erlernt. Der Vortrag zu einzelnen Ernährungsbausteinen stieß auf durchweg positive Resonanz und Julia hat uns wunderbare Rezeptideen mit auf den Weg gegeben, die wir alle gerne ausprobieren!

Ein großer Dank geht an alle SpoKs-Teilnehmer*innen, die motiviert und interessiert mitgemacht haben! Mit neuem Schwung geht’s weiter und das Team SpoKs wünscht allen: „Viel Spaß beim Training!“

Hier das leckere Ergebnis vom Spinat-Kichererbsen-Eintopf! Vielen Dank liebe Julia!
Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.